Prozess Know-How

Process

Laboranlagen müssen Ergebnisse gewährleisten, die sehr gut mit denen von Produktionsanlagen korrelieren. Um dies garantieren zu können, führt Maxtrusion regelmäßig vergleichende Studien durch um die Eignung diese Pilotanlagen realistische Ergebnisse zu erzielen. Die führt zu wertvollen Ergebnissen.

In den vergangenen 30 Jahren hat sich Maxtrusion umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung in Extrusionstechnologie erarbeitet. Die Dimensionierung von Extruder und Düse (heißer Teil) und die Auslegung der kompletten Anlage sind kritische Schritte bei der erfolgreichen Einführung des kompletten Projekts.

Das Ergebnis unseres detaillierten Know Hows über Extrusionsprozesse ermöglicht uns die verschiedenen Komponenten zu dimensionieren und die komplette Anlage so auszulegen, dass sie den gewünschten Anforderungen gerecht wird.

Unsere Anwendungstechniker analysieren die Kernaufgaben des Kunden und erarbeiten eine Anlagenauslegung, die besonderen Anforderungen/Anwendungen gerecht wird.


Das Auslegen eine Anlage bedeutet die Dimensionierung der verschiedenen Komponenten sowie die Konfigurierung der kompletten Linie / Anlage um die vom Kunden gewünschten Anforderung zu erfüllen. Um diesen Prozess effizient abwickeln zu können, ist ein tiefgreifendes Verständnis des gesamten Leistungsumfang und den Eigenschaften der Anlage erforderlich.

Die akkumulierten Produktions- und Versuchsdaten der Vergangenheit ergeben einen Zusätzlichen Nutzen für unsere Kunden. Simulationsverfahren in der Packstoffentwicklung helfen die Dynamik der Abläufe zu verstehen, aber es ist nach wie vor unumgänglich die Versuchsdaten einer Simulation mit echten Feldversuchen zu verifizieren.


Process KnowHow2r